Alles was du wissen musst

Pansexualität: Was bedeutet es, pansexuell zu sein?

Von Marco • 03.07.2023
Pansexualität: Was bedeutet es, pansexuell zu sein?

via Canva

Entdecke die Bedeutung von Pansexualität in unserem Leitfaden. Erfahre mehr über Geschlechtsidentität, Anziehung und häufige Missverständnisse.

Wenn du das Wort "pansexuell" hörst, fragst du dich vielleicht, was es genau bedeutet. In seiner einfachsten Form bezeichnet Pansexualität die Fähigkeit, sich zu Menschen aller Geschlechter oder zu Menschen ohne Geschlecht hingezogen zu fühlen. "Pan-" kommt aus dem Griechischen und bedeutet "alle", was deutlich macht, dass Pansexualität eine Anziehung jenseits der binären Geschlechterkategorien umfasst.

Pansexualität: Eine offene Einstellung zur Liebe

Das Besondere an Pansexualität ist, dass sie das traditionelle Verständnis von Geschlecht und Anziehung in Frage stellt. Pansexuelle Menschen blicken über die Geschlechtsidentität hinaus und konzentrieren sich stattdessen auf die Energie und Persönlichkeit des Individuums. Für sie spielt das Geschlecht des Gegenübers keine entscheidende Rolle bei der Entwicklung von Gefühlen. Es geht um die Offenheit für alle Arten von Liebe, unabhängig vom Geschlecht oder auch der Nichtzugehörigkeit zu einem Geschlecht. Dies schließt auch Menschen ein, die sich selbst als geschlechtslos oder agender identifizieren.

Die Entdeckung der Pansexualität

Das Bewusstsein und die Anerkennung von Pansexualität haben in den letzten Jahren zugenommen. Dies ist zum Teil auf Prominente zurückzuführen, die sich als pansexuell geoutet haben, sowie auf die zunehmende Sichtbarkeit und Akzeptanz in der Gesellschaft. US-Sängerin Miley Cyrus zum Beispiel hat sich 2016 als pan geoutet.

Für viele Menschen war die Entdeckung der Pansexualität ein lebensveränderndes Ereignis, das ihnen eine Sprache gab, um Erfahrungen und Gefühle zu beschreiben, die sie vorher nicht ausdrücken konnten.

Pansexualität vs. Geschlechtsidentität und Bisexualität

Ein weit verbreitetes Missverständnis ist, dass Pansexualität die Geschlechtsidentität einer Person beeinflusst. Dies ist jedoch nicht der Fall. Pansexualität bezieht sich auf die Anziehung zu anderen Menschen, während sich Begriffe wie "nicht-binär" auf das eigene Geschlecht beziehen. Diese beiden Aspekte sind nicht notwendigerweise miteinander verbunden.

via Canva

Auch der Unterschied zwischen Pansexualität und Bisexualität wird oft missverstanden. Während "bi-" zwei bedeutet, ist es wichtig zu verstehen, dass Bisexualität nicht notwendigerweise auf eine Anziehung zu nur zwei Geschlechtern beschränkt ist. Die Definitionen von Pansexualität und Bisexualität können je nach individuellen Vorlieben variieren, und manche Menschen verwenden beide Begriffe abwechselnd, um sich selbst zu beschreiben.

Pansexualität und Polyamorie

Ein weiterer Mythos, der entlarvt werden muss, ist die Annahme, dass alle pansexuellen Menschen auch polyamor sind. Obwohl Pansexualität bedeutet, sich zu Menschen aller Geschlechter hingezogen zu fühlen, bedeutet dies nicht notwendigerweise, dass pansexuelle Menschen mehrere Menschen gleichzeitig treffen oder lieben wollen. Die Präferenzen und Praktiken in Bezug auf die Anzahl der Partner variieren stark von Person zu Person.

Die Flagge der Pansexualität

Um die Sichtbarkeit und den Stolz der pansexuellen Gemeinschaft zu fördern, wurde 2010 die Pansexualitätsflagge entworfen. Sie besteht aus drei horizontalen Streifen: einem pinkfarbenen, einem hellgelben und einem blauen. Der rosa Streifen steht für Frauen, der blaue Streifen für Männer und der gelbe Streifen für alle anderen Menschen innerhalb und außerhalb des Geschlechtsspektrums, einschließlich bigender, agender und nicht-binärer Menschen.

FAQ zum Thema Pansexualität

Was bedeutet Pansexualität?

Pansexualität ist eine sexuelle Orientierung, bei der sich eine Person zu Menschen aller Geschlechter oder zu Menschen ohne Geschlecht hingezogen fühlt.

Ist Pansexualität das Gleiche wie Bisexualität?

Obwohl beide Begriffe eine Anziehung jenseits des traditionellen binären Geschlechts ausdrücken, sind sie nicht identisch. Pansexualität umfasst die Anziehung zu allen Geschlechtern, während Bisexualität die Anziehung zu zwei Geschlechtern bezeichnet. Allerdings ist die Definition von Bisexualität für viele Menschen nicht strikt auf zwei Geschlechter beschränkt.

Beeinflusst Pansexualität die Geschlechtsidentität?

Nein, Pansexualität betrifft die Anziehung zu anderen Menschen und hat keinen Einfluss auf die eigene Geschlechtsidentität.

Sind alle pansexuellen Menschen polyamor?

Nein, obwohl Pansexualität eine Anziehung zu Menschen aller Geschlechter beinhaltet, bedeutet dies nicht, dass pansexuelle Menschen zwangsläufig mehrere Menschen gleichzeitig treffen oder lieben wollen.

Was stellt die Pansexualitätsflagge dar?

Die Pansexualitätsflagge besteht aus drei horizontalen Streifen: Rosa steht für Frauen, Blau für Männer und Gelb für alle anderen auf und außerhalb des Geschlechtsspektrums.

Wie finde ich heraus, ob ich pansexuell bin?

Es kann hilfreich sein, über deine Anziehungskraft nachzudenken. Hängt es vom Geschlecht einer Person ab, ob du dich zu ihr hingezogen fühlst? Wenn du offen für Anziehung bist, unabhängig vom Geschlecht, könntest du pansexuell sein. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass nur du selbst deine sexuelle Orientierung bestimmen kannst.

Video: Bist du pansexuell? So findest Du es heraus!

In diesem Youtube-Video von "Auf Klo" teilt Lisa ihre Erfahrungen als pansexuelle Person und erklärt den Unterschied zwischen Sexualität und Bisexualität. In dem Gespräch geht es auch um Geschlechtervielfalt, Transsexualität und das Verständnis von Geschlecht und sexueller Orientierung.

Es wird betont, dass Bezeichnungen wichtig sind, um sich selbst zu verstehen und sich nicht allein zu fühlen in einer Welt, die Heterosexualität und Zweigeschlechtlichkeit als Norm ansieht.

Das Video endet mit weiteren Geschichten von Menschen, deren sexuelle Identität nicht in die traditionellen Kategorien passt.

Hier kannst du das Video anschauen:

Mehr für dich