Leben

Queer Pride Flaggen, die du kennen solltest

Von Marco • 20.06.2023
Queer Pride Flaggen, die du kennen solltest

Envato

Obwohl die Regenbogenflagge die bekannteste LGBTQ+-Flagge und das bekannteste LGBTQ+-Symbol ist, gibt es viele verschiedene Versionen der Flagge, die jeweils unterschiedliche Identitäten innerhalb der vielfältigen Community repräsentieren.

Jedes von ihnen ist wichtig, um verschiedene Teile des LGBTQ+-Spektrums zu symbolisieren, um sicherzustellen, dass niemand auf die gleiche Weise ausgeschlossen wird, wie es LGBTQ+-Personen im Laufe der Geschichte widerfahren ist.

Im Laufe der Geschichte hat die LGBTQ+-Gemeinschaft bestimmte Identifikationssymbole angenommen, um Einheit, Stolz, gemeinsame Werte und gegenseitige Loyalität zu demonstrieren.

Hier ist - in keiner bestimmten Reihenfolge - ein Überblick über die verschiedenen Flaggen innerhalb unserer Community. Wenn wir eine vergessen haben, hinterlasst uns eine Nachricht!

Du möchtest eine Flagge zum Beispiel für den Christopher Street Day 2023 oder dein Zimmer kaufen? Dann schau am besten bei Amazon. Hier findest du alle Pride-Flaggen.

Original Regenbogen-Fahne
Original Regenbogen-Fahne

DBNA

LGBT+ / Gay Pride Flag

Im Jahre 1978 entwarf Gilbert Bakes die sogenannte "Rainbowflag", eine achtfarbige Flagge, die den Stolz der schwul-lesbischen Community demonstrieren sollte. Dabei hatte jede der Farben einen Symbolcharakter:

  • pink = Sexualität
  • rot = Leben
  • orange = Heilung
  • gelb = Sonne
  • grün = Natur
  • türkis = Kunst
  • indigo = Harmonie
  • violett = Geist

Als sich der Designer an die "Paramount Flag Company" wandte, um die Fahne in Serie produzieren zu lassen, stellte sich heraus, dass die Farbe Pink, die Baker selbst gemischt hatte, nicht kommerziell erhältlich war. Die produzierten Flaggen mussten also ohne den ersten Streifen auskommen - ausgerechnet den, der für Sexualität stand.

Die nächste Farbe der Gay Flag ging verloren, als im November 1978 Harvey Milk, Mitglied des Stadtrats von San Francisco und offen schwul, auf brutalste Weise ermordet wurde. Zum Gedenken an Harvey Milk beschlossen verschiedene Organisationen, die Regenbogenflagge als Symbol für die Gay Street Parade in San Francisco zu verwenden.

Die 6-farbige Pride Flag
Die 6-farbige Pride Flag

DBNA

Um die Farben gleichmäßig auf beide Straßenseiten zu verteilen, wurde auf den türkisfarbenen Streifen verzichtet. Außerdem wurde aus der Farbe Indigo ein kräftiges Königsblau. So wurde aus der ursprünglich achtfarbigen Flagge die sechsfarbige "Regenbogenflagge", wie wir sie heute kennen.

Oft sieht man auch eine Flagge mit einem zusätzlichen schwarzen Streifen. Dieser steht für die Trauer um alle Menschen, die sich mit HIV infiziert haben oder bereits daran gestorben sind. Diese Variante findet sich vor allem in den USA.

Von San Francisco aus hat die Regenbogenflagge ihren Siegeszug angetreten, heute ist sie überall - vorallem bei Christopher Street Days - zu sehen. Sie ist aus dem schwul-lesbischen Leben einfach nicht mehr wegzudenken.

Das Philadelphia Design
Das Philadelphia Design

DBNA

Das Philadelphia Design

Die Stadt Philadelphia hat die Schwierigkeiten erkannt, mit denen People of Color in der LGBTQ+-Gemeinschaft konfrontiert sind, und deshalb die Pride-Flagge um zwei zusätzliche Streifen erweitert. Die Farben Schwarz und Braun wurden am oberen Rand der Flagge hinzugefügt, um die Kämpfe und Vorurteile darzustellen, mit denen People of Colour regelmäßig konfrontiert sind.

Einige Aktivisten und Organisationen kritisierten damals diese Neugestaltung, da sie ihrer Meinung nach zu einer weiteren unnötigen Spaltung innerhalb der Gemeinschaft führte. Pride-Festivals auf der ganzen Welt übernahmen das Design. Insbesondere nachdem eine Studie aus dem Jahr 2018 gezeigt hatte, dass 51 % der queeren People of Color Rassismus innerhalb der Gemeinschaft erlebt hatten.

Progress Pride Flag
Progress Pride Flag

DBNA

Progress Pride Flag

Im Juni 2018 veröffentlichte der Designer und Aktivist Daniel Quasar eine aktualisierte Version der Pride-Flagge. Er kombinierte die neuen Elemente des Philadelphia-Designs und der Transgender-Flagge, um den Fokus auf mehr Inklusion und Fortschritt zu legen. Diese neue Flagge zeigt auch einen Keil. Er repräsentiert People of Color der LGBTQ+-Gemeinschaften, Menschen, die mit HIV/AIDS leben und gestorben sind, sowie Trans- und nicht-binäre Personen.

Das Design ging viral und wurde schnell von Menschen und Pride-Paraden auf der ganzen Welt übernommen. Der Keil zeigt nach rechts, um den Fortschritt zu verdeutlichen. Während der linke Rand zeigt, dass es noch viel zu tun gibt, um die vollständige Gleichstellung zu erreichen, insbesondere für die Gemeinschaften, die der Keil repräsentiert.

​Aktualisierte Progress-Flag
​Aktualisierte Progress-Flag

DBNA

Die aktualisierte Progress-Flag beinhaltet zusätzlich den lilanen Kreis der inter* Pride Flag.

Trans Pride Flag
Trans Pride Flag

DBNA

Trans Pride Flag

Transgender: Menschen, deren Geschlechtsidentität nicht mit dem Geschlecht übereinstimmt, das ihnen bei der Geburt gegeben wurde.

Die Trans Pride-Flagge wurde 1999 von Monica Helms entworfen und im Jahr 2000 erstmals auf einer Pride-Parade in Phoenix, Arizona, gezeigt.

Die Farben Hellblau und Hellrosa sind die traditionellen Farben für Männlichkeit und Weiblichkeit, während das Weiß für nicht-binäre, intergeschlechtliche und transitionierende Menschen.

Helms zufolge ist die Flagge symmetrisch, so dass "egal, wie man sie schwenkt, sie immer korrekt ist". Im Laufe der Jahre wurden mehrere Transgender-Flaggen von verschiedenen Transgender-Personen, -Organisationen und -Gemeinschaften verwendet, doch diese Flagge ist nach wie vor die bekannteste und am häufigsten vertretene Version.

Bisexuell Pride Fahne
Bisexuell Pride Fahne

DBNA

Bisexuell Pride Fahne

Bisexuell: Die körperliche oder romantische Anziehung zu zwei Geschlechtern.

Die 1998 von Michael Page entworfene Flagge für bisexuelle Menschen ist oben rosa, unten königsblau und hat in der Mitte einen überlappenden violetten Streifen. Das Rosa steht für gleichgeschlechtliche Liebe, der blaue Streifen für die Liebe zu verschiedenen Geschlechtern und die sich daraus ergebende Überlappungsfarbe Violett für die Liebe zu allen oder zu mehr als einem Geschlecht.

Pansexuell Pride Flag
Pansexuell Pride Flag

DBNA

Pansexuell Pride Flag

Pansexualität: Die Anziehung zu Menschen unabhängig von ihrer Geschlechtsidentität.

Die Pride-Flagge für pansexuelle Menschen hat drei horizontale Streifen (rosa, gelb und blau) und wurde um 2010 im Internet entwickelt, um sich von der Flagge für Bisexualität zu unterscheiden, die ebenfalls drei horizontale Streifen hat.

Den meisten Definitionen zufolge steht Rosa für die Anziehungskraft von Personen, die sich als weiblich identifizieren, Gelb für die Anziehungskraft von Personen, die sich als genderqueer, nicht-binär, agender, androgyn oder nicht als männlich-weiblich identifizieren, und Blau für die Anziehungskraft von Personen, die sich als männlich identifizieren.

Genderfluid Pride Flag
Genderfluid Pride Flag

DBNA

Genderfluid Pride Flag

Genderfluid: Menschen, deren Geschlechtsidentität(en) nicht konstant oder festgelegt ist/sind.

JJ Poole schuf diese Flagge im Jahr 2012, um Menschen zu repräsentieren, deren Geschlechtsidentität fließend ist und zu verschiedenen Zeiten oder unter verschiedenen Umständen schwanken kann.

Sie hat fünf horizontale Streifen: Rosa steht für Weiblichkeit, Weiß für das Fehlen eines Geschlechts, Lila für eine Kombination aus Männlichkeit und Weiblichkeit, Schwarz für alle Geschlechter, einschließlich der Geschlechter, die nicht mit Weiblichkeit oder Männlichkeit übereinstimmen, und Blau für Männlichkeit.

Nonbinary Pride Fahne
Nonbinary Pride Fahne

DBNA

Nonbinary Pride Fahne

Nicht-binär: Menschen, deren Geschlechtsidentität nicht in die traditionelle männliche/weibliche Binarität passt. Einige nicht-binäre Menschen empfinden ihr Geschlecht sowohl als männlich als auch als weiblich, andere empfinden ihr Geschlecht weder als männlich noch als weiblich.

Kye Rowan entwarf 2014 die Flagge der nicht-binären Menschen, die aus gelben, weißen, violetten und schwarzen Querstreifen besteht. Die Flagge soll die Genderqueer-Flagge nicht ersetzen, sondern neben ihr wehen.

Der gelbe Streifen steht für Menschen, deren Geschlecht außerhalb des binären Systems liegt. Der weiße Streifen für Menschen, die mehrere oder alle Geschlechter haben. Der violette Streifen für Menschen, deren Geschlechtsidentität irgendwo zwischen männlich und weiblich oder einer Mischung aus beiden liegt. Der schwarze Streifen für Personen, die sich keinem Geschlecht zuordnen.

Asexuelle Pride Flag
Asexuelle Pride Flag

DBNA

Asexuelle Pride Flag

Asexualität: Das Fehlen einer sexuellen Anziehung zu allen Geschlechtern. Asexualität umfasst ein Spektrum von vielen asexuellen Identitäten unter ihrem Dach.

Im August 2010 wurden nach einer Debatte über eine Flagge so viele Gruppen wie möglich kontaktiert und es wurde ein Entwurf für die offizielle Asexual Pride Flagge beschlossen.

Die Flagge besteht aus vier horizontalen Streifen: schwarz, grau, weiß und lila von oben nach unten. Der schwarze Streifen steht für Asexualität, Grau für den Graubereich zwischen sexuell und asexuell bzw. Grau-Asexualität und Demi-Sexualität, Weiß für nicht-sexuelle Partner und Allies, während Lila für die Community steht.

Lesbische Pride Flag
Lesbische Pride Flag

DBNA

Lesbische Pride Flag

Lesbisch: Eine weiblich identifizierte Person, die sich zu anderen weiblich identifizierten Personen hingezogen fühlt.

Die ursprüngliche Version der Lesbenflagge bestand aus einem roten Kuss, der sich über sechs Rot- und Rosatöne mit einem weißen Balken in der Mitte legte. Später wurde sie geändert, indem der Kuss entfernt wurde.

In einem Artikel auf Medium aus dem Jahr 2018 schlug eine Autorin diese neue Flagge, bei der die Farben Rot, Lila und Rosa traditionell "weibliche" Farben repräsentieren, als "Eine Lesbenflagge für alle" vor. Seitdem ist sie weit verbreitet, es gibt jedoch viele andere Varianten der Lesbenflagge, darunter auch solche speziell für Butch-Lesben.

Intersex Pride Flag
Intersex Pride Flag

DBNA

Intersex Pride Flag

Intersexuell: Eine Person, die mit körperlichen Geschlechtsmerkmalen geboren wird, die nicht den traditionellen Definitionen für männliche oder weibliche Körper entsprechen.

Die Intersex-Flagge wurde im Juli 2013 von OII Australia entwickelt und verwendet die Farben Gelb und Lila. Lila und Gelb werden als geschlechtsneutrale Farben angesehen, während der Kreis für Ganzheit, Vollständigkeit und die Potenziale von Inter*Personen steht. Der violette Kreis ist ungebrochen und schmucklos, er symbolisiert Ganzheit und Vollständigkeit und die Möglichkeiten, die Inter*Personen haben.

Ally Pride Flag
Ally Pride Flag

DBNA

Ally Pride Flag

Ally: Menschen, die selbst kein Mitglied der LGBTQ+-Gemeinschaft sind, aber Menschen unterstützen, die es sind.

Die Ally-Flagge wurde in den späten 2000er Jahren geschaffen, um heterosexuelle und/oder cisgender Personen zu repräsentieren, die gleiche Rechte, Gleichstellung der Geschlechter und die LGBTQ+-Bewegungen unterstützen und die Homophobie, Biphobie, Transphobie und jegliche Diskriminierung der LGBTQA+-Gemeinschaft bekämpfen.

Das A steht für Verbündete, während die Regenbogenfarben für die LGBTQ+-Gemeinschaft stehen und die schwarzen und weißen Balken für heterosexuelle und/oder cisgender Menschen.

Agender Pride Fahne
Agender Pride Fahne

DBNA

Agender Pride Fahne

Agender: Menschen, die sich als geschlechtslos oder als geschlechtsneutral bezeichnen. Der Begriff Agender kann wörtlich mit "ohne Geschlecht" übersetzt werden.

Die von Salem X im Jahr 2014 entworfene Agender-Flagge hat sieben horizontale Streifen. Die schwarzen und weißen Streifen stehen für die fehlende Geschlechtszugehörigkeit, die grauen für die Zwischenstufen und die grünen Streifen in der Mitte für nicht-binäre Geschlechter.

Genderqueer Pride Flag
Genderqueer Pride Flag

DBNA

Genderqueer Pride Flag

Genderqueer: Menschen, deren Geschlechtsidentität nicht in die männliche/weibliche Binärform passt.

Die Flagge wurde 2011 von Marilyn Roxie, einer Genderqueer-Autorin und -Verfechterin, entworfen und zeigt einen lavendelfarbenen, weißen und hellgrünen Streifen.

Laut Roxie ist der lavendelfarbene Streifen eine Mischung aus Blau und Rosa - Farben, die traditionell mit Männern und Frauen assoziiert werden - und steht für Androgynität sowie für queere Identitäten. Der weiße Streifen, wie bei der Flagge von Trans*Menschen, steht für Agender oder geschlechtsneutrale Identitäten. Der grüne Streifen ist das Gegenteil von Lavendel und steht für Identitäten außerhalb des binären Geschlechtermodells.

Polyamorie Pride Fahne
Polyamorie Pride Fahne

DBNA

Polyamorie Pride Fahne

Polyamorie: Eine Form der einvernehmlichen Nicht-Monogamie, die Beziehungen mit mehr als einer Person mit dem Einverständnis aller Beteiligten umfassen kann.

Die ursprüngliche Polyamorous Pride Flag wurde 1995 von Jim Evans entworfen, der ein anonymes Symbol für die Gemeinschaft schaffen wollte, das von denjenigen, die es kennen, anerkannt und geteilt werden konnte. Als das Internet mit der Einführung des World Wide Web immer beliebter wurde, entdeckten die Menschen die Flagge, und sie wurde immer beliebter und häufiger verwendet.

Eine modifizierte Version wurde 2017 von der Poly-Community der University of Northern Colorado erstellt, die das Unendlichkeits-Herz-Symbol, ein gemeinsames Symbol der Polyam-Community, anstelle des ursprünglichen Pi-Symbols von Evans enthält.

Polyamorie Pride Fahne mit Herz
Polyamorie Pride Fahne mit Herz

DBNA

Blau steht für die Offenheit und Ehrlichkeit aller an der Beziehung beteiligten Parteien. Rot für Liebe und Leidenschaft. Schwarz für die Solidarität mit denjenigen, die ihre polyamoren Beziehungen vor der Außenwelt verbergen müssen.

Gelb für den Wert, der auf die emotionale Bindung zu anderen gelegt wird, während das Unendlichkeitsherz-Zeichen für die unendliche Liebe zu mehreren Partnern gleichzeitig steht.

Demisexuelle Pride Flagge
Demisexuelle Pride Flagge

DBNA

Demisexuelle Pride Flagge

Demisexuell: Sexuelle Anziehung zu einer Person erst dann, wenn sie eine tiefe emotionale Bindung zu dieser Person aufgebaut hat.

Schwarz steht für Asexualität. Grau für Asexualität und Demisexualität, Weiß steht für Sexualität, während Lila für die Gemeinschaft steht.

Polysexuell Pride Flag
Polysexuell Pride Flag

DBNA

Polysexuell Pride Flag

Polysexuell: Jemand, der sich sexuell zu mehreren, aber nicht zu allen Geschlechtern hingezogen fühlt.

Die Farben und das Design der Flagge basieren auf den bisexuellen und pansexuellen Flaggen, und die Flagge selbst wurde von Tumblr "Samlin" entworfen.

Rosa steht für die Anziehung zu weiblich identifizierten Menschen, grün für die Anziehung zu nicht-binären Menschen, während blau für die Anziehung zu männlich identifizierten Menschen steht.

Demiromantic Pride Flag
Demiromantic Pride Flag

DBNA

Demiromantic Pride Flag

Demiromantisch: Romantische Anziehung zu einer Person erst nach dem Aufbau einer emotionalen Bindung zu dieser Person. Teil der grau-romantischen und der weiter gefassten aromantischen Gemeinschaft.

Schwarz steht für das Sexualitätsspektrum, Grau für Grauromantik und Demiromantik, Weiß für platonische und ästhetische Anziehung sowie queere/quasiplatonische Beziehungen und Grün für das aromatische Spektrum.

Aromantische Pride Flag
Aromantische Pride Flag

DBNA

Aromantische Pride Flag

Aromantisch: Jemand, der keine romantische Anziehung empfindet, oder dies auf eine ganz andere Art und Weise tut, als man es sich traditionell vorstellt.

Das dritte und jüngste Design der Aromantischen Flagge ist die am weitesten akzeptierte Version, bei der das Gelb einer früheren Flagge durch einen weißen Streifen ersetzt wurde. Diese Flagge wurde von Tumblr-Nutzer Cameron im Jahr 2014 entworfen.

Dunkelgrün steht für die Aromantik, Hellgrün für das aromatische Spektrum, Weiß für platonische und ästhetische Anziehung sowie für queere/quasi-platonische Beziehungen,

Grau steht für grau-aromantische und demiromantische Menschen, und Schwarz steht für das Spektrum der Sexualität.

Butch Lesben Pride Flag
Butch Lesben Pride Flag

DBNA

Butch Lesben Pride Flag

Butch: Butch ist eine selbstbezeichnung lesbischer/queerer Frauen, die meistens sehr männlich wirken.

Blau steht für Männlichkeit, Weiß für Menschen aus dem gesamten geschlechtlichen und sexuellen Spektrum und Lila für lesbische und weibliche Personen.

Leder Flagge
Leder Flagge

DBNA

Leder Flagge

Die Fahne der Lederliebhaber hängt bereits seit 1989 in Kneipen und bei Veranstaltungen der Szene. Damals, am 28. Mai desselben Jahres, wurde sie auf dem International Mr. Leather Contest vorgestellt, begeistert aufgenommen und fand schnell weite Verbreitung. Widersprüchliche Angaben nennen Tony DeBlase oder Henry Laster als Designer.

In jedem Fall wurde die Flagge nicht näher definiert, so dass Streifen und Farben vom Betrachter selbst interpretiert werden müssen. Ein Versuch: Schwarz und Blau stehen für typische Lederfarben, der weiße Streifen einmal mehr für Toleranz im zwischenmenschlichen Kontakt und das Herz für Leidenschaft und liebevollen Umgang miteinander.

Bären Flagge
Bären Flagge

DBNA

Bären Flagge

Die Mitglieder der "International Bear Brotherhood", einem Verein schwuler Männer mit bestimmten körperlichen Merkmalen wie Gesichtsbehaarung und einem bärenähnlichen Körperbau, entwickelten 1995 ihre eigene Flagge.

Die dunkelbraunen, orange-rostfarbenen, goldgelben, hellbraunen, weißen, grauen und schwarzen Streifen der Flagge stellen die Fellfarben von Bären dar.

Rubber Pride Flag
Rubber Pride Flag

DBNA

Rubber Pride Flag

1995 entwarfen die Co-Designer Peter Tolos und Scott Moats von der Gummi- und Latexfetisch-Community diese Flagge, um die Gemeinschaft zu repräsentieren.

Die schwarze Farbe auf der Flagge soll Leder repräsentieren, das Rot ist ein Symbol für die "blutige Leidenschaft der Gruppe für Gummi", das Gelb steht für ihren "Drang zu intensiven Gummispielen und Fantasien".

Two Spirit Flagge
Two Spirit Flagge

DBNA

Two Spirit Flagge

Die beiden Federn stehen für die männliche und die weibliche Identität, während der Kreis für die Verbindung von Männlichem und Weiblichem in einer einzigen Identität steht. Bevor die Europäer das Land der Ureinwohner Nordamerikas kolonisierten und die binäre Geschlechtertrennung durchsetzten, kannten viele indianische Stämme ein drittes Geschlecht, das heute als Two Spirit bezeichnet wird.

Twink-Flagge
Twink-Flagge

DBNA

Twink-Flagge

Die Twink-Flagge hat eine pinke Oberseite und eine gelbe Unterseite. Zwei ineinander verschlungene Marszeichen stehen für schwule Männer. Der Ursprung der Flagge ist unbekannt, ebenso wie der Ursprung des Wortes "Twink".

Der Begriff bezieht sich auf schlanke, junge, gut aussehende, haarlose Männer. Die New York Times vermutet, dass der Begriff aus dem britischen Slang "twank" stammt, der einen Kunden eines schwulen Sexarbeiters bezeichnete.

Und jetzt teste dein Wissen über die Pride-Flags!

Mach das Quiz "Wie gut kennst du die Pride-Fahnen?" Schaffst du die volle Punktzahl?

Kennst du die Bedeutung der Farben der Regenbogen-Fahne? Auch hier haben wir ein Quiz für dich!

Unterstützung für DBNA durch Partnerlinks: Für bestimmte Links in diesem Artikel erhält DBNA eine Provision. Dein Preis ändert sich dadurch nicht. Mehr dazu»