Coming-out

Missverständnis: Ernie und Bert haben keine sexuelle Orientierung

​Schon seit langem gab es „Gerüchte“: Ernie und Bert aus der Sesamstraße sind nicht nur Mitbewohner, sondern in Wirklichkeit ein Liebespaar

Wie haben wir uns gefreut, als offiziell der Autor der Sesamstraße, Mark Saltzman, das Gerücht bestätigte: Ernie und Bert sind schwul. Er habe ihre Beziehung „nie anders deuten“ können als die eines Liebespaares, sagte er in einem Interview. In den sozialen Medien ging diese Nachricht durch die Decke.

Doch jetzt das Dementi: Saltzman fühlt sich Missverstanden. Es ist alles anders. Ernie und Bert seien zwei sehr gegensätzliche Charaktere, die sich dennoch liebten.

"In der Aufregung wurde daraus irgendwie: Bert und Ernie sind schwul", so der Autor. "Das ist aber ein Unterschied." Er wolle die Puppen aus der Kindersendung nicht auf eine sexuelle Orientierung festlegen.

Jetzt melden sich sogar die Macher des Sesame-Workshops zu Wort. In einem Statement auf Twitter heißt es:

"Bert und Ernie sind beste Freunde [...] Auch wenn sie als männlich dargestellt werden und viele menschliche Charakterzüge haben, bleiben sie aber Puppen und haben keine sexuelle Orientierung."

Schade.

Social Network für queere Jungs
Bist du schon Mitglied bei uns? DBNA ist das Social Network für queere Jungs. Werde Teil unserer Community und vernetze dich mit anderen Jungs aus deiner Nähe! Hier kannst du dich kostenlos registrieren»

DBNA unterstützen

Du findest DBNA und unsere Arbeit toll?
Unterstütze uns und gib uns einen (oder zwei) Kaffee über Paypal aus!