Leben

Österreich: Ab jetzt dürfen alle Blut spenden
Von Marco
Zuletzt aktualisiert: 01.09.2022

Österreich: Ab jetzt dürfen alle Blut spenden

Envato

Österreich lockert seine veraltete Beschränkung für Blutspenden von schwulen Männern und anderen Mitgliedern der LGBTQ+-Community.

Österreichs neuer Ansatz für Blutspenden wird seit 1. September 2022 auf dem sexuellen Verhalten des einzelnen Spenders basieren und nicht auf pauschalen Verboten für bestimmte Gemeinschaften.

Nach den neuen Leitlinien dürfen Personen, die in den letzten drei Monaten mit drei verschiedenen Partnern Sex hatten, drei Monate lang kein Blut spenden - unabhängig von ihrem Geschlecht oder ihrer sexuellen Orientierung.

Außerdem darf die spendende Person in den letzten vier Wochen vor der Blutspende keinen ungeschützten Sex mit einem neuen Partner gehabt haben.

Ende der Diskriminierung

Der grüne Gesundheitsminister Johannes Rauch sagte in einer Erklärung, dass die Regierung "der Diskriminierung aus einer vergangenen Zeit ein Ende setzt", indem sie die Beschränkungen aufhebt, die Mitglieder der LGBTQ+-Gemeinschaft am Blutspenden hinderten, wie AFP berichtete.

"Wenn jemand helfen möchte, indem er Blut spendet, gibt es keinen Grund, warum er aufgrund seiner sexuellen Orientierung oder seines Geschlechts daran gehindert werden sollte", fügte Rauch hinzu.

Er unterstrich auch das „hartnäckige, große Engagement“ der LGBTQ+-Community, die mehr als 20 Jahre lang für die diskriminierungsfreie Blutspende gekämpft hat.

Nach dem bisherigen Gesetz war es trans- und nicht-binären Menschen untersagt, Blut zu spenden. Schwule, bisexuelle und queere Männer durften in Österreich kein Blut spenden, wenn sie in den letzten 12 Monaten Sex hatten.

Viele Länder heben homophobe Verbote bei Blutspenden auf

Mit diesem Schritt reiht sich Österreich in die Reihe vieler anderer Länder ein - darunter Großbritannien, Frankreich, Italien, Ungarn, Griechenland und Kanada - die in den letzten Jahren ihre gegen LGBTQ+ gerichteten Blutspendeverbote gelockert oder ganz abgeschafft haben.

App für queere Jungs
NEU: DBNA gibts jetzt auch als App!

Bist du schon Mitglied bei uns? DBNA ist die App für queere Jungs. Werde Teil unserer Community und vernetze dich mit anderen Jungs aus deiner Nähe! Jetzt App laden und kostenlos registrieren»
DBNA unterstützen

Du findest DBNA toll und möchtest uns unterstützen?

Als Dankeschön kannst du die DBNA-Community ohne Werbebanner genießen!