Netflix-Serie

"Young Royals" Staffel 3 Trailer ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle

Von Marco • 11.02.2024
"Young Royals" Staffel 3 Trailer ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle
Szene aus dem Trailer

Netflix

Anschnallen, denn der Trailer zur dritten Staffel von "Young Royals" verspricht eine emotionale Achterbahnfahrt zu werden!

Das Wichtigste:

🎥 Der Trailer zur 3. Staffel von "Young Royals" wurde veröffentlicht.

👑 Die Beziehung zwischen Simon und Wilhelm wird durch externe Bedrohungen und interne Konflikte auf die Probe gestellt.

🏫 Die Hillerska Schule könnte aufgrund der Krise geschlossen werden, was zu weiteren Spannungen führt.

📅 Die ersten fünf Episoden erscheinen am 11. März, das Finale folgt am 18. März auf Netflix.

Wer mitfiebern möchte, wie es mit Wilmon - unserem schwedischen Teenie-Drama-Duo - weitergeht, sollte die Taschentücher bereithalten.

Es sieht so aus, als würden Wilhelm und Simon im Finale noch einmal alles auf den Tisch legen.

Drama pur: Die Folgen einer mutigen Entscheidung

In dieser Staffel dreht sich alles um die Folgen von Wilhelms, gespielt von Schauspieler Edvin Ryding, mutiger Rede vor der Presse.

Erinnert ihr euch noch? Damals hat er öffentlich zugegeben, dass er derjenige auf dem geleakten Video mit Simon ist. Wilhelm sehnt sich danach, wieder ein "halbwegs normales Leben" zu führen.

Doch Simon zweifelt, ob Wilhelm wirklich bereit ist, sich den rückständigen Werten der Königsfamilie zu stellen. "Ich habe gesehen, wie [die Monarchie] sich anfühlt", bringt er es auf den Punkt.

Hier könnt ihr den Trailer zur 3. Staffel von "Young Royals" sehen:

Liebe gegen Pflicht

Der Trailer lässt erahnen, dass die Beziehung zwischen Simon und Wilhelm vor großen Herausforderungen steht. Ein unbekannter Sprecher verkündet eine "erhöhte Bedrohungsstufe gegen den Kronprinzen", was die Spannung nur noch steigert.

Simon gesteht: "Ich versuche immer, für ihn da zu sein, aber was ich auch tue, es kommt immer falsch rüber. Liebe sollte nicht so schwer sein".

Hinzu kommen Szenen, die Wilhelm in einer körperlichen Auseinandersetzung mit seinem Cousin zweiten Grades August zeigen, und ein Beamter der Hillerska, der den Schülern mitteilt, dass die Schule "mit sofortiger Wirkung geschlossen werden kann".

Was steht auf dem Spiel?

Die offizielle Zusammenfassung verspricht, dass Wilhelms Rede nicht nur am Hof, sondern in der ganzen Schule Konsequenzen haben wird. Die Hillerska-Schule steht vor der schlimmsten Krise ihrer Geschichte.

Das Prinzenpaar ist entschlossen, zusammenzubleiben, aber was sind sie bereit zu opfern, wenn sie erkennen, dass ihre Freiheit und Liebe im Widerspruch zu den königlichen Idealen, Traditionen und Pflichten stehen könnten?

Szene aus dem Trailer
Szene aus dem Trailer

Netflix

Das große Finale und was uns erwartet

Zur Besetzung gehören auch in dieser Staffel Frida Argento als Sara, Nikita Uggla als Felice, Pernilla August als Königin Kristina, Magnus Roosmann als Herzog Ludvig und Carmen Gloria Pérez als Linda.

Die ersten fünf Episoden werden am 11. März ausgestrahlt, das Serienfinale folgt eine Woche später, am 18. März.

Seit ihrem Debüt im Jahr 2021 hat sich "Young Royals" zu einer der am meisten gefeierten - und gestreamten - Serien auf Netflix entwickelt. Lisa Ambjörn, Hauptautorin und Co-Autorin, bestätigte, dass die Serie von Anfang an als dreiteilige Geschichte konzipiert war.

Das Ende von "Young Royals" sei ihr von Anfang an klar gewesen, und sie sei "dankbar und geehrt", die Serie so beenden zu können, wie sie es ursprünglich geplant habe.

Bereit für den Abschied?

"Young Royals hat uns eine wilde Reise voller Liebe, Drama und wichtiger Momente beschert, die uns zum Nachdenken anregen. Seid ihr bereit für den Abschied? Wir wissen, dass wir es noch nicht ganz sind, aber wir können es kaum erwarten, zu sehen, wie ihre Geschichte ausgeht.

Alles über die 3. Staffel von "Young Royals" gibt es hier in einem DBNA Special.

Mehr für dich