Netflix

Drama-Alarm bei "Queer Eye": Alles über die Spaltung der Fab 5 in Staffel 8

Von Marco • 27.01.2024
Drama-Alarm bei "Queer Eye": Alles über die Spaltung der Fab 5 in Staffel 8

Netflix

Die 8. Staffel von "Queer Eye" wird von besonderem Interesse sein, nicht nur wegen der inspirierenden Geschichten und bunten Persönlichkeiten der Fab 5, sondern auch wegen des Gepäcks an Gerüchten und Ereignissen, das sie mit sich bringt.

Das Wichtigste:

🎉 Staffel 8 von 'Queer Eye' ist da - und es ist die letzte von Bobby Berk.

🤔 Warum war Bobby nicht auf Antonis Junggesellenparty? Ein Rätsel, das für Gesprächsstoff sorgt.

👀 Auf Instagram brodelt es: Bobby und Tan France entfolgen sich. Drama oder Missverständnis?

🌟 Was kommt nach Bobby? Staffel 9 in Las Vegas ist bereits angekündigt, aber ohne ihn.

Bobby Berk und seine neuesten Enthüllungen stehen dabei im Mittelpunkt.

Das Gerücht von der Junggesellenparty

Ein Höhepunkt der Gerüchteküche war Antoni Porowskis Junggesellenparty, zu der nicht alle Mitglieder der Fab 5 eingeladen waren.

Die Offenheit von Karamo Brown in der Radiosendung von Andy Cohen brachte Licht ins Dunkel: Während Tan France eingeladen war, wurden Bobby Berk, Karamo Brown und Jonathan Van Ness nicht eingeladen. Ein interessanter Punkt, der die Frage aufwirft, wie nah sich die Fab 5 wirklich stehen.

Das Ende einer Ära: Bobby Berks Abschied von "Queer Eye

Ein emotionaler Instagram-Post von Bobby Berk im November 2023 kündigte seinen Ausstieg aus der Show an.

Netflix

Dieser Schritt wurde von seinen Kolleg*innen öffentlich unterstützt, mit der auffälligen Ausnahme von Tan France, die Bobby sogar auf Instagram folgte - ein digitaler Schachzug, der Spekulationen über Differenzen zwischen den beiden nährte.

Hinter den Kulissen: Die Beziehung zwischen Bobby und Tan

Us Weekly berichtete von internen Spannungen und ungelösten Problemen, die zu Bobbys Ausstieg geführt haben könnten. Auch Bobbys Hinweis auf eine mögliche eigene Show fügt der Erzählung eine weitere Wendung hinzu.

Die Beziehung zwischen Bobby und Tan bleibt ein zentraler Diskussionspunkt, insbesondere nach Bobbys indirekten Kommentaren auf Instagram.

Netflix

Bobby Berks Ausstieg: Die offizielle Version

In einem Interview mit Vanity Fair erklärte Bobby Berk, dass man nach der Drehpause in New Orleans davon ausgegangen sei, dass die Serie zu Ende sei.

Die überraschende Vertragsverlängerung durch Netflix brachte Unruhe in die Gruppe. Bobby spricht von Missverständnissen und emotionalen Reaktionen, die seinen Ausstieg beeinflussten.

Ein Blick in die Zukunft: “Queer Eye” ohne Bobby

Mit der Ankündigung einer neunten Staffel in Las Vegas stellt sich die Frage, wie die Show ohne Bobby Berk aussehen wird.

Ein Ersatz oder eine Fortsetzung ohne ihn bleibt eine spannende Ungewissheit.

“Queer Eye” Staffel 8 verspricht also nicht nur unterhaltsame und inspirierende Momente, sondern auch ein tiefes Eintauchen in die Dynamiken und Beziehungen innerhalb der Fab 5.

Ein Muss für alle Fans der Serie, die seit dem 24. Januar 2024 auf Netflix zu sehen ist.

Schlechte Nachrichten für alle Fans von „Queer Eye“ Deutschland: Die Eigenproduktion von Netflix wurde in Deutschland vor einiger Zeit eingestellt.

Tags: Netflix

Mehr für dich