Sehen

Diversität in „Sex Education“ - was die Aktualität der Netflixserie ausmacht

Diversität in „Sex Education“ - was die Aktualität der Netflixserie ausmacht

Netflix

„Sex Education“ heißt der neueste Netflixhit. Was ist das Besondere an der Serie und warum ist sie so viel mehr als nur dumme Späßchen über Sex?

Der Streamingdienst Netflix liefert mit „Sex Education“ wieder hochwertige Unterhaltung, die in sozialen Netzwerken heiß diskutiert wird.

Es geht um einen 16-Jährigen namens Otis Milburn (gespielt von Asa Butterfield), der Schwierigkeiten mit seiner Sexualität hat. Dennoch fungiert er als eine Art Hobbytherapeut, der Mitschülern bei deren Sexproblemen hilft. Das hat er sich von seiner Mutter Jean (Gillian Anderson) abgeschaut, einer anerkannten Spezialistin auf diesem Gebiet.

Es klingt wie die übliche Teenagerstory: Otis schwärmt für Maeve, die aber auch von einem beliebten Schüler umgarnt wird. Auch mit seiner Mutter hat Otis seine Probleme.

Was die Geschichte so anders macht, ist die Darstellung starker, diverser Figuren.

In der Schule gibt es Personen mit indischen, afrikanischen und skandinavischen Wurzeln und keinen interessiert die Herkunft. Die Geschichten sind universell und erzählen von großen und kleinen Problemen.

In der Serie gehört Homosexualität zum Alltag.

So kümmert sich Otis als Therapeut um ein lesbisches Paar, sein Freund Eric ist schwul. Mädchenschwarm Jackson ist der Sohn von zwei Müttern. Otis selbst zeigt sich gelegentlich als Dragqueen. Durch diese Alltäglichkeit wirken die in der Serie ebenfalls stattfindenden Angriffe auf Homosexuelle besonders bizarr. Und so soll es ja eigentlich auch sein.

In einer intoleranten Welt mutet die Serie wie eine Utopie an.

Hier gibt es zwar viel Drama, aber nie wegen einer Hautfarbe oder der sexuellen Orientierung.

Die Probleme ergeben sich vielmehr aus Otis Unsicherheit, aus fehlender Akzeptanz innerhalb Erics Familie oder aus dem Erwartungsdruck, dem sich Jackson ausgesetzt sieht - also aus den Fehlern der Eltern. Die Serie zeigt auf behutsame Weise, auf welchen Wegen Familien wieder ins Reine kommen können.

Wie findet ihr die neue Netflix-Serie? Macht mit bei der Umfrage.


Hier könnt ihr den Trailer zur Netflix-Serie "Sex Education" sehen:

Social Network für queere Jungs
Bist du schon Mitglied bei uns? DBNA ist das Social Network für queere Jungs. Werde Teil unserer Community und vernetze dich mit anderen Jungs aus deiner Nähe! Hier kannst du dich kostenlos registrieren»

DBNA unterstützen

Du findest DBNA und unsere Arbeit toll?
Unterstütze uns und gib uns einen (oder zwei) Kaffee über Paypal aus!

#Themen
Video Netflix