Doku

Streaming-Tipp: "Der Erste – Homosexualität im Profifußball"

Von Marco • 17.01.2024
Streaming-Tipp: "Der Erste – Homosexualität im Profifußball"

BR

Wir schreiben das Jahr 2023 und Homosexualität im Profifußball ist immer noch ein Tabu. Kein Outing eines aktiven Fußballers in Deutschland - außer Thomas Hitzlsperger, der sich erst nach seiner Karriere geoutet hat.

Die Dokumentation "Der Erste - Homosexualität im Profifußball" nimmt uns mit auf eine Reise, die zeigt, wie weit wir von echter Akzeptanz noch entfernt sind.

Die Regisseure Marjorie Maurer und Dominik Vischer haben sich mächtig ins Zeug gelegt. Sie treffen Fangruppen, beleuchten den Frauenfußball, der viel offener mit dem Thema umgeht, und werfen einen Blick in die Amateurligen.

Der Sänger Marcus Wiebusch brachte es 2014 in seinem Song "Der Tag wird kommen" auf den Punkt: Es ist der Tag, an dem sich der erste aktive homosexuelle Fußballprofi outet. Ein Tag, den es zwar noch nicht gegeben hat, auf den wir aber hoffen dürfen.

"Der Erste - Homosexualität im Profifußball" ist mehr als eine Dokumentation. Sie will aufklären und aufrütteln. Ihr könnt sie in der ARD Mediathek streamen.

Mehr für dich