Sehen

"Q-Force" - Queere Agent*innen bei Netflix

"Q-Force" - Queere Agent*innen bei Netflix

Netflix

Netflix entsendet in Q-FORCE eine bunte Truppe schwuler und lesbischer Agent*innen in den Kampf gegen die fiesesten Bösewichte der Welt.

Steve Maryweather, alias Agent Mary, war einst der Goldjunge der American Intelligence Agency (AIA), bis herauskam, dass er schwul war.

Da die AIA ihn nicht entlassen konnte, wurde er nach West Hollywood versetzt, wo er versauern sollte. Doch stattdessen versammelt er eine schräge Einsatztruppe aus LGBTQ+-Genies um sich.

Dazu zählen die begnadete Mechanikerin Deb, die Drag- und Verwandlungskünstlerin Twink und die Hackerin Stat. Zusammen sind sie die Q-Force.

Nach einem Jahrzehnt des Wartens auf ihren ersten offiziellen Auftrag von der AIA beschließt Mary, der Agency zu beweisen, was in ihnen steckt und nimmt mit der Q-Force die Sache selbst in die Hand.

Nachdem sie einen Fall aufgespürt und mit ihren eigenen Methoden gelöst haben, werden sie endlich von der AIA anerkannt und offiziell zu aktiven Geheimagenten ernannt.

Das hat allerdings einen Haken: Von nun an müssen sie sich mit einem neuen Mitglied in ihrer Truppe arrangieren – dem Hetero-Agenten Buck.

Im Juni veröffentlichte Netflix einen kurzen Teaser, der auf Twitter einen Shitstorm auslöste. Q-FORCE wurden homophobe Gags mit queeren Stereotypen vorgeworfen.

Die Serie ist ab dem 2. September bei Netflix zu sehen.

Hier könnt ihr den Teaser und den offiziellen Trailer anschauen:

Social Network für queere Jungs
Bist du schon Mitglied bei uns? DBNA ist das Social Network für queere Jungs. Werde Teil unserer Community und vernetze dich mit anderen Jungs aus deiner Nähe! Hier kannst du dich kostenlos registrieren»
DBNA unterstützen

Du findest DBNA toll und möchtest uns unterstützen?

Als Dankeschön kannst du die DBNA-Community ohne Werbebanner genießen!

#Themen
Streaming