Sehen

Neue queere Serie bei Netflix: "Ein besonderes Leben"

Neue queere Serie bei Netflix: "Ein besonderes Leben"

Netflix

Ein junger schwuler Mann mit einer Zerebralparese, einer Bewegungsstörung, will seinem isolierten Dasein den Rücken kehren, um endlich das Leben zu führen, das er sich wünscht. Seit Freitag ist die Serie bei Netflix verfügbar.

In der außergewöhnlichen und herzerwärmenden neuen Serie „Ein besonderes Leben“ geht es um den Homosexuellen Ryan, der eine leichte zerebrale Lähmung hat und seine Identität neu definiert, um endlich so zu leben, wie er möchte.

Nach vielen Jahren als Praktikant und im Schlafanzug arbeitender Blogger, der hauptsächlich schriftlich kommuniziert, will Ryan endlich aus seinem Leben etwas machen und erwachsen werden.

Die schräge Comedy basiert auf den Memoiren „Ich bin besonders: Und andere Lügen, die wir uns selbst erzählen” des Serieschöpfers Ryan O’Connell, der selbst mitspielt.

Big Bang Theory-Star Jim "Sheldon" Parsons hat die Serie für Netflix produziert.

Hier gehts direkt zur Serie.

Social Network für queere Jungs
Bist du schon Mitglied bei uns? DBNA ist das Social Network für queere Jungs. Werde Teil unserer Community und vernetze dich mit anderen Jungs aus deiner Nähe! Hier kannst du dich kostenlos registrieren»
DBNA unterstützen

Du findest DBNA toll und möchtest uns unterstützen?

Als Dankeschön kannst du die DBNA-Community ohne Werbebanner genießen!

#Themen
Streaming