Leben

Video: Coming-out am Arbeitsplatz

Video: Coming-out am Arbeitsplatz

Bertelsmann/Youtube

Anlässlich des Coming-out-Days widmete sich das Bertelsmann-Mitarbeiternetzwerk „be.queer“ dem Thema Coming-out am Arbeitsplatz und hat gemeinsam mit zwölf Auszubildenden ein Filmprojekt initiiert.

Coming-out am Arbeitsplatz ist auch in Deutschland noch immer ein großes Thema. Einer Studie zufolge legen nur 37 Prozent der deutschen LGBTIQ*-Talente gegenüber Arbeitskollegen*innen ihre sexuelle Orientierung offen (Studie „Out@Work“ der Boston Consulting Group).

Obwohl ein offener Umgang mit der eigenen sexuellen Orientierung und Identität im Job mit einer höheren Arbeitszufriedenheit verbunden ist, gilt das Thema in einigen Unternehmen noch immer als Tabu.

Bertelsmann will das ändern: Anlässlich des Coming-out-Days widmete sich das Bertelsmann-Mitarbeiternetzwerk „be.queer“ dem Thema Coming-out am Arbeitsplatz und hat gemeinsam mit zwölf Auszubildenden ein Filmprojekt initiiert. Mit dabei waren Auszubildende der Mediengruppe RTL, darunter von Super RTL, von UFA SHOW & FACTUAL und UFA SERIAL DRAMA.

Das Video wurde in zwei Fassungen gedreht – einmal mit weiblicher Protagonistin und einmal mit männlichem Protagonisten:

Mit dem Video möchte das be.queer-Team darauf aufmerksam machen, dass es immer noch viele Mitglieder der LGBTIQ* Community gibt, die sich nicht trauen, sich am Arbeitsplatz zu outen, und zum anderen ganz klar Stellung beziehen:

Bei uns gibt es Vielfalt und wir fördern sie! Hier darf jeder sein, wie er/sie/* will.

Für die Videos wurde be.queer dem BIG IMPACT INITIATIVE-Award ausgezeichnet. Der Award wird an Netzwerke verliehen, die sich 2019 im großen Stil und auf besonders nachhaltige und kreative Weise innerhalb ihres Unternehmens und in der Gesellschaft für LGBT*IQ eingesetzt haben.

Social Network für queere Jungs
Bist du schon Mitglied bei uns? DBNA ist das Social Network für queere Jungs. Werde Teil unserer Community und vernetze dich mit anderen Jungs aus deiner Nähe! Hier kannst du dich kostenlos registrieren»
DBNA unterstützen

Du findest DBNA toll und möchtest uns unterstützen?

Als Dankeschön kannst du die DBNA-Community ohne Werbebanner genießen!

Weitere Quellen: UFA Presse