Leben

Unter Beschuss

DBNA Team Von DBNA Team
Unter Beschuss
GAP, Internet

Die US-Bekleidungsmarke GAP veröffentlichte in Los Angeles eine neue Werbeanzeige, die ein schwules Pärchen zusammen unter einem T-Shirt zeigt. Der Slogan der Kampagne "Be Bright, Be One". Erwartungsgemäß zog diese Anzeige nun den Zorn einer Anti-Homosexuellen-Gruppe auf sich.

"One Million Moms", die zuvor auch die Modemarken JCPenny und Urban Outfitters für ihre Pro-Homosexuellen-Anzeigen verurteilten, hat ihre Mitglieder und Anhänger aufgerufen, GAP und ihre Tochterfirmen zu boykottieren.

GAP

"Die Marke verdiene es nicht, Geld von konservativen Familien im ganzen Land zu bekommen", schreibt die Gruppe auf ihrer Webseite. Weiter heißt es: "GAP muss sich ernsthaft überlegen, wie diese unmoralische Werbung die Jugend unserer Nation beeinflusst. [] Christen sollen auf die Entfernung der Anzeigen drängen!"

Bis jetzt hat GAP noch nicht auf diese "Aufforderung" reagiert.

Social Network für queere Jungs
Bist du schon Mitglied bei uns? DBNA ist das Social Network für queere Jungs. Werde Teil unserer Community und vernetze dich mit anderen Jungs aus deiner Nähe! Hier kannst du dich kostenlos registrieren»
DBNA unterstützen

Du findest DBNA toll und möchtest uns unterstützen?

Als Dankeschön kannst du die DBNA-Community ohne Werbebanner genießen!