Leben

Island trollt US-Vizepräsident Mike Pence mit Regenbogenflaggen

Island trollt US-Vizepräsident Mike Pence mit Regenbogenflaggen

twitter.com/justinsink

Vor kurzem erhielt US-Vizepräsident Mike Pence einen ziemlich lustigen und bunten Empfang auf seiner Reise nach Island.

Auf der anderen Straßenseite, von wo aus Pence sich mit dem isländischen Präsidenten Gudni Johannesson im Hofdi House in der Hauptstadt Reykjavik traf, flatterte eine Reihe von Regenbogenfahnen im Wind. Das Technologieunternehmen Advania hat vor seinem Besuch seine eigenen Flaggen gegen Pride-Fahnen ausgetauscht.

"Wir hatten einfach das Bedürfnis, heute Vielfalt zu feiern und wollten das mit dem Hissen der Fahnen zeigen."
Ægir Már Þórisson, Direktor von Advania.

Ebenfalls in der Nähe änderte das Gewerkschaftshaus Efling seine Flagge in eine Regenbogenfahne. Das „Regenbogen-Motto“ setzte sich auf der ganzen Reise fort. Johannesson und Islands First Lady, Eliza Reid, trugen beide während des Treffens Regenbogenarmbänder.

Pence, ein konservativer Christ, hat sich gegen die gleichgeschlechtliche Ehe ausgesprochen und sagte einmal, sie sei ein Zeichen für einen "gesellschaftlichen Zusammenbruch". Er lehnte auch die Aufhebung der "Don't ask, don't tell"-Politik des US-Militärs in der Vergangenheit ab.

Als Gouverneur von Indiana unterzeichnete er einen Gesetzentwurf, der es Menschen erlaubte, LGBTQ-Menschen unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit zu diskriminieren.

Im Gegensatz dazu ist Island eines der fortschrittlichsten LGBTQ-Länder der Welt. Homosexualität wurde 1940 legalisiert. Die Diskriminierung aufgrund sexueller Orientierung ist gesetzlich verboten. Seit 1996 war es für gleichgeschlechtliche Paare möglich, ihre Partnerschaft anerkennen zu lassen.

Am 11. Juni 2010 befürwortete das isländische Parlament einstimmig die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Das Gesetz zur Eheöffnung trat am 27. Juni 2010 in Kraft.

Social Network für queere Jungs
Bist du schon Mitglied bei uns? DBNA ist das Social Network für queere Jungs. Werde Teil unserer Community und vernetze dich mit anderen Jungs aus deiner Nähe! Hier kannst du dich kostenlos registrieren»
DBNA unterstützen

Du findest DBNA toll und möchtest uns unterstützen?

Als Dankeschön kannst du die DBNA-Community ohne Werbebanner genießen!