Leben

Gewalt in Schwulenkneipe

Redaktion Von Redaktion

Zwei Betrunkene haben am Sonntagabend in einer Schwulenkneipe in Potsdam randaliert. Ein Gast wurde geschlagen, mehrere Scheiben gingen zu Bruch.

(dbna.de/pnn.de) Zwei Betrunkene haben am Sonntagabend in einer Schwulenkneipe in Potsdam randaliert. Nachdem sich einer der beiden an der Theke erbrochen hatte, wurden die beiden aufgefordert zu gehen. Der zweite Mann beschimpfte die Gäste als "Scheiß Schwule". Ein Gast wurde geschlagen.

Als die beiden Männer das Lokal im Zentrum der Brandenburger Landeshauptstadt verlassen hatten, schlugen sie gegen die Fenster. Dabei gingen mehrere Scheiben zu Bruch. Von draußen schrie einer der beiden "Schwule Fotzen, ihr schwulen Säue". Die beiden 28-jährigen Täter wurden kurz darauf festgenommen. Sie waren der Polizei bereits bekannt.

Social Network für queere Jungs
Bist du schon Mitglied bei uns? DBNA ist das Social Network für queere Jungs. Werde Teil unserer Community und vernetze dich mit anderen Jungs aus deiner Nähe! Hier kannst du dich kostenlos registrieren»

DBNA unterstützen

Du findest DBNA toll und möchtest uns unterstützen?

Als Dankeschön kannst du die DBNA-Community ohne Werbebanner genießen!

Weitere Quellen: www.pnn.de, www.pride1.de