Leben

Gauck: Kein Besuch der Olympischen Spiele

Andi Von Andi
Gauck: Kein Besuch der Olympischen Spiele
Freud/CC BY-SA 3.0/wikimedia

Bundespräsident Joachim Gauck wird laut SPIEGEL-Informationen die Olympischen Spiele in Sotschi boykottieren. Als Grund werden unter anderem Menschenrechtsverletzungen in Russland angegeben, wie das Verbot der "Homo-Propaganda".

Das Bundespräsidialamt habe die Absage Gaucks der russischen Regierung in der vergangenen Woche mitgeteilt, berichtet der SPIEGEL. Eine Sprecherin des Bundespräsidenten bestätigte am Sonntag die Meldung.

Die Spiele in in London 2012 hatte Gauck besucht.

Für Gauck sei es wichtig, die Absage nicht als Geringschätzung der Athleten zu verstehen. Er wolle im Februar die deutschen Teilnehmer in München bei ihrer Rückkehr empfangen.

Merkel gegen Boykott

Angela Merkel hatte sich gegen einen Boykott der Olympischen Spiele in Sotschi ausgesprochen. Die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit sei während der Spiele auf Russland gerichtet, was eher Veränderungen bewirken könne, als ein Boykott.

Social Network für queere Jungs
Bist du schon Mitglied bei uns? DBNA ist das Social Network für queere Jungs. Werde Teil unserer Community und vernetze dich mit anderen Jungs aus deiner Nähe! Hier kannst du dich kostenlos registrieren»
DBNA unterstützen

Du findest DBNA toll und möchtest uns unterstützen?

Als Dankeschön kannst du die DBNA-Community ohne Werbebanner genießen!