Hören

K-Pops "Erste offene LGBT+ Boyband" feiert mit „Pride"-Video Premiere

K-Pops "Erste offene LGBT+ Boyband" feiert mit „Pride"-Video Premiere

Lionesses

Eine Boygroup, die von sich behauptet, die "erste offene LGBT+" K-Pop-Boygroup zu sein, ist in Südkorea mit ihrem farbenfrohen Musikvideo gestartet.

Auch wenn die Akzeptanz von LGBT+ in Südkorea zunimmt, gibt es nur eine Handvoll prominenter Künstler, die offen queer sind, darunter der Rapper Aquinas, der Trot-Musiker Kwon Do Woon, der K-Pop-Star Holland und die Trans-Girl-Group Lady.

In dem Land gibt es immer noch keinen nationalen Diskriminierungsschutz für Sexualität und Geschlechtsidentität. Die gesellschaftlichen Vorurteile gegenüber queeren Identitäten sind nach wie vor groß.

Die neue vierköpfige Band "Lionesses" will dem entgegenwirken, indem sie laut und stolz ihre Sexualität feiert.

Der peppige Song "Show Me Your Pride", den die Band am Dienstag veröffentlicht hat, handelt von den Schwierigkeiten, die man als LGBT+ in Südkorea hat. Man erlebt Homophobie, Hass und Einsamkeit.

Der Kopf der Band, Bae Dam-jun, sagte gegenüber in einem Interview: "Das Hauptmotiv dieses Liedes ist 'Wir sind wir'.

Weiter sagte er: "Wenn jeder LGBT+ Mensch für seine Rechte kämpft, können wir stark sein. Unsere Musik transportiert die Botschaft: 'Wenn wir kämpfen, werden wir deine Familie sein. Gemeinsam in der Gruppe können wir es schaffen.'"

Das Musikvideo zu "Show Me Your Pride" zeigt die Bandmitglieder in Katzen-Masken.

Am Ende des Liedes nimmt einer von ihnen seine Maske abnimmt und enthüllt sein Gesicht, so als ob er sich zum ersten Mal geoutet hätte.

Der Song wurde mit Unterstützung einer südkoreanischen Organisation produziert, deren Ziel es ist, die Sichtbarkeit von LGBT+ in der südkoreanischen Gesellschaft zu fördern.

Social Network für queere Jungs
Bist du schon Mitglied bei uns? DBNA ist das Social Network für queere Jungs. Werde Teil unserer Community und vernetze dich mit anderen Jungs aus deiner Nähe! Hier kannst du dich kostenlos registrieren»
DBNA unterstützen

Du findest DBNA toll und möchtest uns unterstützen?

Als Dankeschön kannst du die DBNA-Community ohne Werbebanner genießen!