Community

Im Interview: Support-User Philipp

Im Interview: Support-User Philipp

Philipp

Wir stellen euch in nächster Zeit die Jungs vor, ohne die es uns nicht geben würde: Unsere freiwilligen Helfer aus der Community selbst. Sie kümmern sich täglich um die Belange unserer Mitglieder. Sie moderieren unsere Community, helfen bei Problemen und sind einfach immer da, wenn sie gebraucht werden. Hier ist das Interview mit Philipp.

Philipp ist 18 Jahre alt, seit August 2017 im Team und wohnt am Bodensee ganz in der Nähe von Friedrichshafen! 

Was würdest du sagen zeichnet dich aus?

Ich bin ein ziemlich zielstrebiger Mensch. Wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe, dann versuche ich alles um dieses Ziel zu erreichen. Ansonsten gehe ich gerne bowlen, boarden im Bregenzer Wald und reise gerne um die Welt. 

Du hast einen ziemlich besonderen Bezug zu Disney, wie kommt das?

Ich sehe in jedem Disney Film sehr gerne hinter die Kulisse und überlege mir, was der Produzent vielleicht außerhalb einer Kindergeschichte mitteilen will. In „jedem“ Disney Film findet sich eine gewisse Gesellschaftskritik.

Des Weiteren liebe ich die Musik von Disney. Es sind meist einfache Melodien mit einfachen Texten, aber mit einer großen Bedeutung. Wenn dann noch das Lied in verschiedenen Sprachen zu finden ist, sieht man auch wie Disney uns Menschen verbindet. 

Ich nehme mal das Beispiel Frozen: Ich glaube, es geht nicht nur um Elsa, die mit ihren Zauberkräften nicht umgehen kann. Es geht um eine Teenagerin, welche erkennt, dass sie anders ist und Angst davor hat, ihr Anderssein mit anderen zu teilen. Der Film hat mir gezeigt, dass eine Familie immer hinter einem steht und die Angst davor, nicht akzeptiert zu werden, viel geringer ist, wenn man sich anderen anvertraut. Dazu mit Liedern wie “Let it go” ist dieser Film einfach legendär und hat mir ganz persönlich geholfen an mich selbst zu glauben.

Wieso wolltest du dich gerade bei DBNA engagieren und nicht bei irgendeiner anderen Plattform?

Ich finde das Konzept einer sexfreien Plattform total unterstützenswert. Auf anderen Plattformen muss man akzeptieren, auf sein bestes Stück reduziert zu werden. Hier bei DBNA zählt die ganze Person.

Philipp

Die Arbeit im Team und mit den vielen Jungs ist etwas Besonderes. Gibt es Ereignisse die dir besonders in Erinnerung bleiben?

Ich erinnere mich an einige geniale Abende mit Supportern und den ewigen Gesprächen. Aber auch an die vielzähligen Versuche von David, mir Physik per Telefon beizubringen. Das behalte ich wohl für immer in Erinnerung. Allgemein ist jeder Moment im Team besonders. Wir haben uns jeden Tag ein Stück mehr kennen gelernt und sind wie eine kleine Familie geworden, in der jeder für jeden da ist.

Nun engagierst du dich nicht nur bei dbna, sondern bist in deiner Freizeit ein Talent was Organisation und Planung angeht. Was genau machst du da?

Nun ja ich engagiere mich relativ stark in der Schule. Ich leite den Arbeitskreis „Finanzen & Sponsoren“ unserer Stufe und sorge dafür dass wir unseren Abiball möglichst durch schulische Aktivitäten finanzieren können. In letzter Zeit hab ich daher kleinere bzw. größere Kuchenverkäufe organisiert. Es macht mir Spaß, wenn man selbst die Verantwortung für etwas übernehmen kann. Da ich das schon eine ganze Weile mache weiß ich eben auch wie, was gemacht wird und kann das Ganze schnell und effektiv umsetzen. Wenn man sich dann noch gut anstellt, kommt man ganz schön in der Gegend rum und lernt viele nette Menschen kennen.

Deine Zukunft verschlägt dich bald nach München, was sind deine Pläne?

Nach dem Abitur geht‘s für mich nach München, dort werde ich ein duales Studium bei Amazon beginnen. Da der Hauptsitz von DBNA in München ist, werde ich mich viel mehr vor Ort engagieren können, worauf ich mich schon freue (grinsend).

Phil_harmonie
Phil_harmonie 18

Philipp aus Friedrichshafen ist Mitglied der dbna.community. Hier kommst du direkt auf das Profil. Du hast noch keinen Account bei dbna? Registriere dich hier.

Kurze Frage, kurze Antwort:

Bester Disney-Film? Frozen

Bestes Musical? König der Löwen (in Hamburg)

Hund oder Katze? Hund (Golden Retriever)

Kaffee oder Kaba? Kaba, ich habe auch ohne Koffein sehr viel Energie

Harry Potter oder Herr der Ringe? Harry Potter

Bier oder Wein? Bier #Schwabe

Bodensee oder Wannsee? Bodensee (hab ein Bodenseeschifferpatent)

Schwäbisch oder Hochdeutsch? Schwäbisch natürlich

Stichworte, die das Team dir zuordnet: 

kreativ – gute Laune Bombe – Partymaus – flippig – crazy – hilfsbereit – aufgeschlossen – Shishajünger – chiller – offen – kompetent – sorgsam – fröhlich – immer da. Ein Langweiler bist du wohl ganz und gar nicht.

Was wünschst du dir von der Community?

Ich wünsche euch (der Community), dass ihr alle so tüchtig und motiviert bleibt wie ihr seid. Wir sind alle Teil einer bunten Welt und ohne euch wäre das alles gar nicht möglich. Ich hoffe ihr wisst, dass ihr euch bei jeder Art von Problemen an mich und alle anderen Supporter wenden könnt und wir immer alles versuchen werden, um euch helfen zu können. We love you!

Danke Philipp, für dein Engagement im Team! Deine offene und fröhliche Art bringt das ganze Team auch in stressigen Situationen zum Lächeln und macht jedes Meeting zu einem Highlight! Du bist ein ganz wichtiger Teil unserer kleinen Familie!